Hallettsville

Texas

USA

Texas

Hallettsville

Hallettsville, Texas

2345 Einwohner (2000)
Lavaca County, Texas, USA


Wenn man sich einmal den Spaß macht, im Internet nachzuforschen, wie viele Personen mit dem Familiennamen Bludau es in den USA gibt, stellt man − möglicherweise ein wenig überrascht − fest: Es sind doch einige mehr, als man vielleicht vorher erwartet hat.

Insgesamt leben rund 265 Bludaus in den Vereinigten Staaten, wenn man die registrierten Telefonanschlüsse in den »White Pages«, dem amerikanischen Telefonbuch, bzw. die Einträge der Internet-Suchmaschine PeopleSearchPro.com als Basis nimmt (Stand vom Juni 2010).

Schaut man etwas genauer hin und betrachtet auch die Wohnorte der »amerikanischen Bludaus«, ist man dann aber mit Sicherheit überrascht: Die meisten Bludaus leben in Texas - nämlich rund 230!
Und von diesen wiederum wohnen die meisten in nur einem Ort: in Halletsville.

Hallettsville hat rund 2345 Einwohner und ist die Bezirkshauptstadt und Sitz der Countyverwaltung des Lavaca Countys im US-Bundesstaat Texas.
Die Kleinstadt liegt auf halber Strecke zwischen San Antonio und Houston, rund 150 Kilometer südöstlich von Austin, und ist etwa 130 Kilometer vom Golf von Mexiko entfernt.

Benannt wurde der Ort nach John Hallett, einem der ersten Siedler, der sich 1831 hier niederließ und 1836 das Land für den Ort stiftete.Es ist der einzige Ort weltweit mit diesem Namen.

In Hallettsville gibt es die »Bludau Fabrications Inc.«, ein mittelständisches Unternehmen der Bau- und Metallbranche mit rund 40 Mitarbeitern.

Hallettsville war − neben Austin und Johnson City − Drehort des Horrorfilms »Hallettsville«, der im März 2009 in San Antonio Premiere hatte, in Deutschland aber bisher nicht veröffentlicht wurde.

Texas wurde − wie viele Gebiete der heutigen USA − bereits im 19. Jahrhundert von zahlreichen deutschstämmigen Einwanderern besiedelt.
Warum sich aber gerade hier so viele Bludaus finden und ob sie von einer einzelnen oder mehreren Einwandererfamilien dieses Namens abstammen, ließ sich bisher nicht feststellen.

Quellen:
names.whitepages.com
www.peoplesearchpro.com
www.wikipedia.de

Karten:
www.openstreetmap.de